Japan-Almanach: Japanische Burgen

Burg Nijo – eine eindrucksvolle Festung in Kyoto

Mit japanischen Burgen bringen nur wenige die alte Kaiserstadt Kyoto in Verbindung - dabei zählt die Burg Nijo gar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Burg Shuri auf Okinawa – Exot und Augenweide

Die Burg Shuri ist ganz anders als die üblichen japanischen Burgen - denn dies war früher Ryukyu, nicht Japan. Der Nachbau birgt einige Überraschungen.

Burg von Aizu-Wakamatsu

Die als Kranichburg (Tsuru-ga-jō) bekannte Burg von Aizu-Wakamatsu war einstmals Sitz des mächtigen Aizu-Clans. Die heutige Burg ist ein Nachbau.

Burg von Uwajima – kleine Festung auf Shikoku

Die Burg von Uwajima liegt weit ab der üblichen Reiserouten, ist aber für Burgfans ein Muß dank seiner schönen Lage und des Originalbaus.

Burg von Hikone – das Kleinod am Biwa-See

Die Burg von Hikone am Ufer des Biwa-Sees ist eine von nur zwölf Burgen, die die Wirren der Zeit in Japan fast unbeschadet überstanden haben. Ein Kleinod.

Burg von Okayama – die schwarze Schönheit

Die schwarze Burg von Okayama, auch als Rabenburg bezeichnet, ist zwar im Krieg nahezu völlig zerstört worden, aber der Neubau ist auch reizvoll

Burg von Bitchu-Takahashi (Matsuyama-Burg)

Die Burg von Bitchu-Takahashi, auch Matsuyama-Burg genannt, ist zwar sehr klein und liegt gut versteckt, ist aber eine von nur 12 Originalburgen

Burg von Iwakuni – Idyllisch aber klein

Die Burg von Iwakuni zählt zu den kurzlebigsten Burgen Japans. Der Nachbau ist zwar etwas glanzlos, aber die Umgebung macht sie sehr reizvoll

Soziale Medien

477FansLike
0FollowersFollow
0FollowersFollow
0SubscribersSubscribe

Latest news

Downtowns Silvesterklassiker wird ausgesetzt – ein Abgesang

Erst Corona, und dann das: Der Silvesterklassiker "絶対に笑ってはいけない zettai ni waratte wa ikenai" (wörtlich: "Du darfst auf keinen Fall...

Nemuro – Wo Japan endet und Russland beginnt

Nemuro markiert den östlichsten Punkt Japans - die von Japan beanspruchten, nun russischen Südkurilen liegen in greifbarer Nähe.

Coronazahlen sinken – doch wie geht es nun weiter?

Endlich ist Japan an einem Punkt angelangt, an dem es eindeutig ist: Die jüngste Coronawelle, vor allem vorangetrieben durch...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...
- Advertisement -spot_imgspot_img

You might also likeRELATED
Recommended to you

Tōhoku-Pazifik-Erdbeben: Update XIII

Hier mal wieder ein kurzes Update aus Tokyo, fast...

Unser Kaiser ist der Beste oder – Abgründe, Teil soundso

Zeitung nur für Japaner   Es landet ja vieles bei uns...

Shiribeshiyōteizan (1’898 m) in Hokkaido

Der 1'898 Meter hohe Shiribeshiyōteizan in der Präfektur Hokkaido gehört zu den hyakumeizan - den 100 berühmtesten Bergen Japans.