Japan-Almanach: Akita

Nikaho – die Stadt in Süd-Akita im Schatten des Chokaisan

Region: 東北 Tohoku Präfektur: 秋田 Akita にかほ Nikaho Name: Nikaho. Die neu gebildete Gemeinde ist ein Zusammenschluß einiger kleiner Städte und Dörfer, und dazu zählt...

Akita – Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur

Akita, strukturschwache aber schöne Stadt am Japan-Meer mit gutem Essen und viel Landschaft. Etwas für Kenner und Geniesser.

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Latest news

Ramen Ayagawa (手打 親鶏中華そば 綾川) in Ebisu, Tokyo

In diesem kleinen Ramenrestaurants hat man sich auf Ramen auf Hühnerbasis spezialisiert - mit kräftigen, komplett selbstgemachten Nudeln. Ein Gedicht.

Das Mysterium verschwindender Gerichtsakten

Ende Oktober tauchte zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder ein Begriff in den Nachrichten auf, den man lange...

Hirado: Inseln Hirado und Ikitsuki – Hort des japanischen Christentums

Hirado ist eine der wenigen, wenn nicht die einzige japanisch Stadt, die einen ausländischen Namen hat: Firando. Aus gutem historischen Grund.

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...
- Advertisement -spot_imgspot_img

You might also likeRELATED
Recommended to you

Olympische Spiele 2020 in Tokyo – Austragungsort Ariake Urban Sports Park

Olympische Spiele 2020 (2021) in Tokyo. Die Sportstätten - hier alles über Ariake Urban Sports Park.

Tanigawadake (1’977 m) in Niigata / Gunma

Der 1'977 Meter hohe Tanigawadake in der Präfektur Niigata / Gunma gehört zu den hyakumeizan - den 100 berühmtesten Bergen Japans.

Abe kauft sich Zeit

Auf die Gefahr hin, meine Leser zu langweilen, kommt...