Japan-Almanach: Okinawa

Iriomote – pure Wildnis in Okinawa

Iriomote ist ungewöhnlich wild und nahezu unbewohnt - mit einer eigenen Wildkatzenart, Urwäldern, Mangroven und mehr. Und früher sogar mit Malaria.

Insel Yubu – ein gemütliches Inselchen

Die Insel Yubu ist bei Ebbe zu Fuss von Iriomote erreichbar und bietet einen interessanten botanischen Garten nebst Mangrovenwäldern

Taketomi – die Sternensandinsel

Taketomi mit seinem berühmten Sternensandstrand und dem urigen Dorf ist wohl die gemütlichste der Yaeyama-Inseln in der Präfektur Okinawa

Ishigaki – Okinawa von seiner besten Seite

Ishigaki ist die bevölkerungsreichste Insel der Yaeyama-Inseln in Ishigaki und wartet mit einer fantastischen Landschaft und guter Küche auf.

Insel Okinawa (Hontō) – die “schöne” Insel

Die Insel Okinawa ist reich an Sehenswertem: Natur, Geschichte und eine Kultur die irgendwo zwischen Japan und China liegt

Okinawa

Okinawa - das japanische Südseeparadies mit vielen, grundverschiedenen Inseln, ganz eigenen Menschen, ganz eigener Kultur und Küche

Latest news

Japan Railpass für (fast) alle | Blogänderungen

Manchmal werden doch Träume wahr: Es deutete sich schon eine Weile durch Gerüchte an, aber nun scheint es endgültig...

Und der größte Buddha steht in…

Nara? Nein. Kamakura? Nein. Alles falsch. Hin und wieder irren da die Reiseführer, denn nicht selten wird der 17...

Menya Deko (麺や でこ) in Shinmaruko, Kawasaki

Tsukemen, Ramen oder Mazesoba auf Fisch- oder Misobasis. Ein Allrounder, bei dem alles schmeckt.

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...
- Advertisement -

You might also likeRELATED
Recommended to you

Schweinegrippe erreicht Japan

Man hat sich Mühe gegeben in Japan, das muss...

Kōshien

Die Kyūshū-Fortsetzung folgt später. Heute mal ein paar Zeilen...

Fanpost

Wer eine grössere Webseite betreibt, hat es zwangsläufig mit...