Noodles (ヌードルズ) in Machida

-

Geschmack: Soyasauce (醤油), Tonkotsu (豚骨), Meerestiere (魚介)
Sorten: Ramen (ラーメン), Tsukemen (つけ麺)
Preislage: 700 - 1080 yen
Adresse: 4 Chome-1-1 Haramachida, Machida, Tokyo 194-0013
Adresse Japanisch: 〒194-0013 東京都町田市原町田4丁目1−1

Machida hat in Sachen Ramen einiges zu bieten – die Konkurrenz in der Bahnhofsnähe ist gross und die Qualität deshalb auch entscheidend für das Überleben einer Ramenküche. Diesbezüglich muss man sich beim 2013 eröffneten Restaurants „Noodles“ keine grossen Sorgen machen. Noodles hat lediglich 9 Plätze, und die befinden sich alle am Tresen, so dass man dem Koch bei der Arbeit zusehen kann. Die Spezialität des Hauses ist eine Brühe aus Schweineknochenmark (Tonkotsu) und Fischbrühenbasis – diese Geschmacksrichtung  ist relativ neu, aber hier passt alles wunderbar zusammen, denn das Ergebnis ist ein wunderbar abgerundeter Geschmack, bei dem nichts, aber auch gar nichts stört.

Die Ramen selbst werden mit halbdicken, geraden Nudeln serviert, an denen man nicht viel aussetzen kann. Die Schweineknochenmark-Fischbasis passt dabei auch hervorragend zu Tsukemen (meiner Meinung nach ist sie ideal für Tsukemen!), und die stehen zum Glück auch auf der Karte.

Zum Geschmackserlebnis passt auch die Einrichtung und Atmosphäre – das Innere ist geschmackvoll eingerichtet, das Licht gedämpft, und die Angestellten sind sehr freundlich.

Natürlich spricht sich so etwas herum — bei Noodles muss man in der Regel eine Weile anstehen, bevor man rein darf. Aber das Warten lohnt sich.

Bewertung

Suppe
Nudeln
Beilage
Gesamt
tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Ein übereifriger Archäologe mit Agenda und Japans Probleme mit der eigenen Identität

Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit... wer kennt diese Begriffe nicht. Doch wann die jeweilige Epoche begann und endete ist regional verschieden,...

Flughafen Narita wie ausgestorben

Zum ersten Mal seit 4 Jahren bin ich wieder am Internationalen Flughafen von Narita, und wie es aussieht, ist...

Freies Reisen von und nach Japan ab dem 11. Oktober

Bei seiner Rede vor der Börse in New York am 22. September sprach der japanische Premierminister nun also die...

Japanische Bahnhofsplätze damals und heute

Die Modernisierung macht auch vor japanischen Bahnhofsplätzen nicht halt - überall wird munter abgerissen und neu aufgebaut. Mit dem...

Afghanische Flüchtlinge verlassen Japan — freiwillig?

Als die Taliban im vergangenen Jahr völlig überraschend (wer hätte denn das bitte auch ahnen können) die Kontrolle über...

Visafreies und uneingeschränktes Reisen nach Japan in greifbarer Nähe

Nach den erst in der vergangenen Woche in Kraft getreteten Lockerungen der Reisebeschränkungen nach Japan zeichnet sich, wie erwartet,...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you