BlogJapan erhöht Verteidigungsausgaben auf 2% des Haushalts

Japan erhöht Verteidigungsausgaben auf 2% des Haushalts

-

Etwas in dieser Art wurde schon lange erwartet, doch nun nimmt das ganze konkrete Züge an: Japan möchte seinen Verteidigungshaushalt aufstocken – und zwar von rund 1% des Staatshaushaltes auf 2%, also auf eine Zahl, die die Vereinigten Staaten auch von den NATO-Partnern fordern. An Gründen mangelt es nicht. Man sieht sowohl im nördlichen Nachbarn Russland, vom westlichen Nachbarn (nun ja, fast) Nordkorea sowie vom südwestlichen Nachbarn, der Volksrepublik China, potentielle Gefahren. Ganz konkret ist das zur Zeit vor allem Nordkorea, welches seit Wochen mit spektakulären Raketentests auf sich aufmerksam machen möchte. Interessant bei den Militärausgaben im globalen Vergleich ist in diesem Fall jedoch nicht nur der Anteil am Haushalt, sondern auch die absoluten Kosten. Laut dieser Webseite lagen die 2022 wie folgt:

USA: 750 Milliarden USD
China: 237 Milliarden USD
Russland: 48 Milliarden USD
Deutschland: 50 Milliarden USD
Japan: 49 Milliarden USD

Die Militärausgaben von Russland, Deutschland und Japan sind diesen Angaben zufolge fast gleich groß, aber natürlich sind diese mit Vorsicht zu genießen. Sicherlich sind zum Beispiel die Personal- und die Spritkosten für die russischen Streitkräfte wesentlich geringer als in Deutschland oder Japan. Russland kann also sicherlich mehr in Hardware investieren.

Offensichtlich will Japan sich nun nicht mehr nur auf Defensivwaffen beschränken, sondern auch Offensivwaffen einkaufen. So wurde heute berichtet, dass man bis 2027 insgesamt 500 Tomahawk-Marschflugkörper anschaffen will1 – ein System, dass mehr für Angriffe beziehungsweise Gegenschläge geeignet ist.

Wie die Mehrausgaben finanziert werden sollten, ist Gegenstand heftiger Debatten – mehrere Optionen wie zum Beispiel eine Finanztransaktionssteuer, eine Anhebung der Unternehmenssteuer oder ein Griff auf die Coronarücklagen sind im Gespräch. Fakt ist: Jemand wird dafür bezahlen müssen. Fraglich ist auch, welchen Nutzen Japan von diesen Waffen haben wird: Russland und Nordkorea werden sicherlich nicht in Japan einmarschieren – und falls China mal entscheiden sollte, Japan anzugreifen, hätte Japan wohl wenig Chancen, Substantielles dagegen setzen zu können. Die Beschaffung von Offensivwaffen erscheint mir persönlich sehr fragwürdig.

 

  1. siehe hier
tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Der Gemüse-DJ oder Vorsicht Touristenfalle

Manchmal wird man in Japan in Sachen Fremdenverkehr - gemeint sind vor allem inländische Touristen - etwas eigenartig. Fahren...

Die Zeit meint: Japan hat autofrei. Wirklich?

In der Ausgabe Nr. 5 der Zeitung Die Zeit vom 26. Januar 2023 erschien ein Artikel mit dem Titel...

Polizei in Japan – wenn was passiert…

Neulich postete jemand, der gelegentlich als Dolmetscher bei der japanischen Polizei aushilft, einen hochinteressanten Beitrag auf der DinJ (Deutsche...

Corona wird herabgestuft | Empfehlung zum Maskentragen in Gebäuden wird ausgesetzt

Lange erwartet, kam vorgestern, am 21. Januar, endlich die Meldung aus der Regierung, auf der viele gewartet haben: Das...

Seitoku (勢得) in Setagaya-ku, Tokyo

Richtig dicke Nudeln mit einer Suppe auf Fisch- und Fleischbasis mit Shrimp-Öl. Hier bringt man besser guten Hunger mit, denn die Ramen und Tsukemen sind sehr deftig.

Die Touristen sind zurück | Neuer Automatentyp gefunden

Nun sind sie also wieder da -- die ausländischen Touristen. Zum ersten Mal seit Lockerung der Einreiseregeln veröffentlichte die...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you