Blog12. Blogger- und Bloglesergipfel in Tokyo

12. Blogger- und Bloglesergipfel in Tokyo

-

Nach drei Jahren Pause würde ich gern wieder eine alte Tradition aufleben lassen – das alljährliche Bloggertreffen. Ursprünglich als reines Treffen deutschsprachiger Blogger mit Japanbezug geplant, wurde das Treffen schnell zum Forum von Bloggern UND Lesern sowie gern auch den Partnern selbiger. Ein Treffen von Freunden und Fremden eben, die es in diese Gefilde verschlagen hat – egal ob für eine lange Zeit oder nur kurz. Aus diesem Grund wird das Treffen nun auch endlich umbenannt – in den „Blogger- und Bloglesergipfel“.

Das Ziel des Treffens war und ist für Blogbetreiber, sich untereinander auszutauschen, und für Blogleser, die Personen hinter den Japanblogs einmal kennenzulernen. Ein weiteres Ziel ist es, einfach mal wieder unter Leute zu kommen, sich etwas auf Deutsch zu unterhalten und nebenher etwas Spaß zu haben.

Corona ist zwar noch immer ein Thema – aktuell redet man von der 8. Welle – doch das wird es wohl noch eine Weile bleiben, und die Welt muss sich ja trotzdem irgendwann weiterdrehen. In diesem Sinne bitte ich alle, die an einem Treffen interessiert sind, das kurze Formular auszufüllen – und ich bitte auch um Teilung dieses Artikels, da es mit Sicherheit Leute gibt, die diesen Beitrag entweder nicht sehen oder noch nie dabei waren. Bei mangelndem Interesse fällt die Veranstaltung aus. Mangelndes Interesse bedeutet hier weniger als 5 Teilnehmer.

Von meiner Seite aus stehen 3 Termine zur Auswahl – alternative Termine können vorgeschlagen werden. Mehr siehe Formular unten.

tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Sport und Korruption: Staatsanwaltschaft durchsucht Japans größte Werbeagenturen

Es ist natürlich einfach, sich hinzustellen und zu sagen "Ich boykottiere die Fußball-WM in Qatar". Wenn auch nur ein...

Ramen Ayagawa (手打 親鶏中華そば 綾川) in Ebisu, Tokyo

In diesem kleinen Ramenrestaurants hat man sich auf Ramen auf Hühnerbasis spezialisiert - mit kräftigen, komplett selbstgemachten Nudeln. Ein Gedicht.

Das Mysterium verschwindender Gerichtsakten

Ende Oktober tauchte zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder ein Begriff in den Nachrichten auf, den man lange...

Hirado: Inseln Hirado und Ikitsuki – Hort des japanischen Christentums

Hirado ist eine der wenigen, wenn nicht die einzige japanisch Stadt, die einen ausländischen Namen hat: Firando. Aus gutem historischen Grund.

Ramen Ginza Kagari (銀座 篝) in Otemachi, Chiyoda-ku (Tokyo)

Dieser Ableger des berühmten Ramenrestaurants Kagari an der Ginza ist vor allem für Geflügelbasis-Ramen und Tsukemen berühmt. Die Atmosphäre ist allerdings eher steril.

Begriffsänderungen in Japan: Diabetes soll umbenannt werden

Es scheint ein globaler Trend zu sein, Bezeichnungen zu ändern, weil sich der eine oder andere daran stoßen könnte....

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you