Landesname

Lietuvos Respublika (Republik Litauen), kurz Lietuva (Litauen). Im Englischen wird das Land Lithuania genannt. Einer Theorie zufolge stammt das Wort vom lateinischen Begriff Litus ab, was in etwa 'Gestade' bedeutet.

Von 1940 bis 1941 sowie von 1944 bis 1991 war Litauen eine der 15 Sowjetrepubliken und wurde Литовская ССР (Litovskaya SSR, Sozialistische Sowjetrepublik Litauen) genannt.

Fläche & Bevölkerung

Anklickbare Karte von Litauen
Anklickbare Karte von Litauen

Die Landesfläche beträgt 65'301 km². Damit ist Litauen nur unwesentlich grösser als der nördliche Nachbar →Lettland sowie nur etwas kleiner als Bayern.

Litauen hat rund 3,61 Mio* (2004) - ein Drittel der Einwohner Bayerns. Die Tendenz ist leicht negativ aufgrund eines nachhaltigen Geburtenrückgangs.

Litauer stellen 80,6%, Russen nur 8,7% der Bevölkerung. Damit hat Litauen, verglichen mit den anderen ehemaligen Sowjetrepubliken, einen sehr geringen Anteil russischer Einwohner. Rund 7% der Bevölkerung sind Polen, den Rest stellen weißrussische, ukrainische und andere Minderheiten sowie ganz kleine Minderheiten von Armeniern, →Karaim (Karäer) usw.

Religion

Aus historischen Gründen sind die meisten Gläubigen römisch-katholisch. Daneben gibt es evangelische, orthodoxe und baptistische Minderheiten sowie ein paar Juden.

Zeitzone

MEZ +1. Lettland ist damit Mitteleuropa eine Stunde voraus und liegt eine Stunde hinter Westrussland. Sommerzeit gibt es auch.

*Quelle: CIA World Factbook   

 

 

 

Litauisch. Diese Sprache gehört zum baltischen Zweig der indoeuropäischen Sprachfamilie - zur selben Gruppe zählen nur noch →Lettisch sowie die bereits ausgestorbenen Sprachen Preussisch und Livisch.

Litauisch ist möglicherweise die dem Ur-Indoeuropäischen am treuesten gebliebene Sprache (was für ein Deutsch!). Soll heissen, man findet im Litauischen noch sehr viele alte grammatikalische Formen, die manchmal ans Lateinische erinnern, und Urwörter. Allerdings fanden auch im Laufe der Zeit viele deutsche, russische, polnische und jetzt englische Lehnwörter Einzug ins Litauische. Die meisten werden dabei der eigenen Orthographie angepasst - selbst Personennamen stellen da keine Ausnahme.

Substantive werden klein geschrieben und es gibt zwei Geschlechter. Artikel gibt es keine, deshalb erkennt man die Substantive nur an der Endung. Es gibt insgesamt sieben Fälle. Bei den Zeitformen gibt es die für uns ungewöhnliche Unterscheidung in einmalige und mehrmalige Vergangenheit.

Lateinische Buchstaben werden benutzt, jedoch hat man einige diakritische (Sonder-)zeichen eingeführt, um die Schreibweise der Lesung anzupassen. Dies sind Vokale mit Punkt über oder Komma unter dem Vokal (meist Langvokale) sowie einige Konsonanten, die zum Zischlaut werden. Folgende Buchstaben sind uns unbekannt oder werden anders gelesen:

  • Ą (ą) : Immer ein langes [A] wie in [nach]. Ein [a] ohne Komma wird mal lang und mal kurz gelesen.
  • Ę (ę) Ein langes, offenes [E], also fast schon wie das [ä] in [Ähre]. Ohne Komma wird es mal lang und mal kurz gelesen.
  • C (c) Immer wie das deutsche [Z].
  • Č (č) : Wie das [tsch] in [Matsch].
  • ch Immer kehlig, wie das [ch] in [Bach].
  • Ė (ė) Ein langes, geschlossenes [E], in etwa wie das [ee] in [Meer].
  • Į (į) Langes [i] wie in [Mine]. Das [i] ohne Komma wird immer kurz gelesen (wie in Minze).
  • Y (y) Auch ein langes [i], also genau wie [ Į ].
  • O (o) Wird zumeist lang und offen wie in [Ohr] gesprochen. Ausnahme: Fremdwörter, in denen es kurz gesprochen wird.
  • Š (š) Wie das [sch] in [Masche].
  • Ų (ų) Immer ein langes [U] wie in [Mut]. Das [u] ohne Komma wird dementsprechend immer kurz gesprochen.
  • Ū (ū) Praktisch identisch mit dem [ ų ].
  • V (v) Entspricht dem deutschen [w].
  • Z (z) Stimmhaft, wie das englische [z].
  • Ž (ž) Wie ein [dsch], also wie das [g] in [Gin].

 

Zum nördlichen Nachbarn Lettland Definitiv interessant: Belarus Nach Polen Kaliningrad (Königsberg): Die russische Exklave Tabibito.de - Startseite Vilnius, Hauptstadt von Litauen Klein aber sehr schön: Trakai

 

 

 

Name:

Email:

Webseite:

Kommentar:


Sicherheitscode:
CAPTCHA Image

Bitte Sicherheitscode eingeben:
 

 

©2014 Tabibito.de