BlogZeit für die Taifunsaison

Zeit für die Taifunsaison

-

Und da kommt er auch schon angekrochen – der erste Taifun, der Japan trifft. Noch 200 km ist er entfernt und soll in ein paar Stunden in Tokyo eintreffen. Wahrscheinlich genau dann, wenn ich mit dem Fahrrad zum Bahnhof fahre.
Prinzipiell ist ein Taifun vom Ausmass her wie ein heftiges Gewitter – nur ohne Blitz und viel ausdauernder. Regenschirm? Kann man steckenlassen. Entweder fliegt der Schirm oder der Schirmhalter. Immer wieder ein Naturerlebnis ist der Moment, wenn der Taifun aufhört: Binnen weniger Minuten steigt die Temperatur um etliche Grade. Und für ein paar Minuten hat man eine gigantische Weitsicht. Also dann mal Leinen los!
Wort des Tages: 台風(颱風) (taifū, rechts die ursprüngliche Schreibweise). Wörtlich „Flacher Wind“ bzw. „Wind in der Ebene“. Die Saison beginnt im August (zumindest in Japan) und endet meist Ende Oktober.

tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Yahoo! Japan im Ausland nicht mehr verfügbar

Um halbwegs auf dem Laufenden zu bleiben - auch wenn ich mal gerade ausnahmsweise nicht in Japan bin -...

Ein übereifriger Archäologe mit Agenda und Japans Probleme mit der eigenen Identität

Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit... wer kennt diese Begriffe nicht. Doch wann die jeweilige Epoche begann und endete ist regional verschieden,...

Flughafen Narita wie ausgestorben

Zum ersten Mal seit 4 Jahren bin ich wieder am Internationalen Flughafen von Narita, und wie es aussieht, ist...

Freies Reisen von und nach Japan ab dem 11. Oktober

Bei seiner Rede vor der Börse in New York am 22. September sprach der japanische Premierminister nun also die...

Japanische Bahnhofsplätze damals und heute

Die Modernisierung macht auch vor japanischen Bahnhofsplätzen nicht halt - überall wird munter abgerissen und neu aufgebaut. Mit dem...

Afghanische Flüchtlinge verlassen Japan — freiwillig?

Als die Taliban im vergangenen Jahr völlig überraschend (wer hätte denn das bitte auch ahnen können) die Kontrolle über...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you