BlogUnverhoffte Ferien

Unverhoffte Ferien

-

wettervorhersage-20140202Nein, nicht ich kam in diesen Genuss, sondern meine Tochter – ihres Zeichens Erstklässlerin an der hiesigen Grundschule. 29 Schüler gibt es in ihrer Klasse, und am Montag fehlten 9 von ihnen. 4 Schüler wurden mit Grippe diagnostiziert, bei weiteren 5 war es nicht klar, ob sie Grippe haben oder haben könnten. Schnurstracks wurde dann entschieden: Schulfrei für den Rest der Woche. 4 Tage Ferien, eben mal so. Töchterchen war natürlich putzmunter, und prinzipiell wird den Eltern empfohlen, bei solch ausserplanmäßigen Ferien nicht plötzlich dies und das zu unternehmen. Gut, das ist verständlich. Andererseits ist das natürlich leichter gesagt als getan, wenn man noch ein zweites, kleineres und ebenfalls putzmunteres Kind hat. Als meine Frau mit Tochter wie immer am Dienstag das Kind zum Tanzunterricht brachte, fauchte eine andere Mutter meine Frau auch prompt an: „Ist das wirklich okay, zum Tanzunterricht zu kommen, wenn die Klasse wegen Grippe frei hat?“ Natürlich ist es das, schließlich ist unsere Tochter gesund. Und besagte Mutter brachte ihrerseits vormals selbst ihr Kind zum Tanzunterricht, als sie selbst Grippe hatte.
4 Tage schulfrei erschien mir ziemlich viel. Mal kurz im japanischen Gesetz nachgeblättert – siehe unter anderem hier – und siehe da, wenn mehr als 20% der Schüler einer Klasse oder einer Schule mit ähnlichen Symptomen dem Unterricht fernbleiben, wird schulfrei gegeben. Die Regelung ist natürlich sinnvoll. Beim jetzigen Wetter sind Erkältung und Grippe auch kein Wunder: Die Luft ist staubtrocken. In Zügen wird geheizt, was das Zeug hält. Morgen soll es 18 Grad warm werden, und am folgenden Tag schneien siehe Photo. Also dann, immer schön gesund bleiben!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
tabibito
tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

2 Kommentare

  1. Noro und die Grippe gehen gerade herum. Bei uns sind auch viele Schüler krank.
    Ich bin nur immer wieder erstaunt, wie es in Japan sooooo schnell zu einer Epedemie werden kann – trotz Masken!
    In Deutschland hab ich sowas noch nie erlebt.
    Und dass mal die komplette Klasse zuhause bleiben darf, gab’s natürlich auch nie. War aber auch nie nötig.
    Viele Eltern schicken ihre Kinder zu früh wieder in die Schule, die stecken dann wiederum die anderen an.
    Gerade bei kleinen Kindern, die sich ihre Finger in alle möglichen Körperöffnungen stecken und von Händewaschen noch nie was gehört haben, breitet sich sowas natürlich schnell aus. :(

  2. Bei uns kommen leider auch immer wieder kranke Kinder in den Kindergarten, dank dessen fehlt dann manchmal fast die halbe Klasse. Schulfrei können wir leider nicht anzetteln. :(
    Ich verstehe natürlich immer, dass viele Leute arbeiten und nicht einfach freinehmen können, weil Töchterchen krank ist, aber uns dann fiebrige Kinder hineinzuschieben (höchstes bisheriges Fieber am Vormittag: fast 41°C) finde ich doch etwas unverantwortlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Nikkei-Index auf Rekordhoch – der Beginn einer neuen Bubble?

Die Aufregung war groß am Ende der vergangenen Woche - der Nikkei-Index, gemeint ist damit in der Regel der...

Ginza Kagari (銀座 篝) Echika Ikebukuro, Toshima-ku Tokyo

Der Ableger des berühmten Kagari-Ramen-Restaurants an der Ginza wartet mit sehr fotogenen Tori-Paitan und anderen Varianten auf - mit einem gesunden Touch.

Odawara – Burgstadt mit Fischereihafen und günstiger Lage

Wer nur wenig Zeit für Japan hat, ist hier genau richtig - eine japanische Burg und viel frischer Fisch, und das nur eine Stunde von Tokyo

Filmkritik: Godzilla Minus One

Da nichts weiter anstand, und da es sowieso einfach mal wieder Zeit dafür war, ging es am Sonntag mal...

Weg vom starken Alkopop? Japanische Getränkeriesen verkünden Kehrtwende

Es war schon amüsant zu sehen, wie die in Japan allgegenwärtigen Chūhai-Getränke immer stärker wurden. Erst waren biergleiche 5%...

Ungerechter Lohn — noch immer selbstverständlich

Die Fernsehsendung TBS News Dig beschäftigte sich heute mit der Arbeitssituation körperlicher und geistig behinderter Menschensiehe hier - und...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you

%d