Blog Netflix angelt sich Ghibli-Rechte für (fast) die ganze Welt

Netflix angelt sich Ghibli-Rechte für (fast) die ganze Welt

-

Wie heute bekannt wurde, hat es der amerikanische Streaming-Gigant Netflix doch tatsächlich geschafft, sich die Rechte für das (fast) weltweite Streaming der meisten Studio Ghibli-Filme zu sichern. 21 Filme gehören zu dem Repertoire, und diese sollen in drei Stufen, am 1. Februar 2020, am 1. März und am 1. April 2020, veröffentlicht werden (siehe Liste unten). Dazu will man Untertitel in 28 Sprachen und Synchronisierung in bis zu 20 Sprachen anbieten. Netflix-User in rund 190 Ländern sollen in den Genuss der Filme kommen können. Ausgenommen sind jedoch drei Länder: Japan (war ja klar), die USA und Kanada. Für Anime-Fans wie auch für Japanischlernende ist das natürlich eine erfreuliche Botschaft, kommt man doch so ganz bequem in den Genuss der Meisterwerke, zumal mit freier Auswahl der Sprache und Untertitel. Schade, dass Japan ausgenommen ist, denn meine Kinder sehen die Ghibli-Filme auch immer wieder gern, aber gelegentlich kommen diese ja auch im japanischen Fernsehen, und zur Not sind sie ja bei den Videotheken und als VoD erhältlich.
Offensichtlich fand da bei Ghibli nun ein Umdenken statt, denn bisher lehnte man die Verbreitung der Filme in digitalem Format eigentlich ab.

Verfügbar ab 1. Februar 2020

Japanischer Titel Lesung Deutscher Titel Erschienen
天空の城ラピュタ Tenkū no Shiro Rapyuta Das Schloss im Himmel 1986
となりのトトロ Tonari no Totoro Mein Nachbar Totoro 1988
魔女の宅急便 Majo no Takkyūbin Kikis kleiner Lieferservice 1989
おもひでぽろぽろ Omohide Poroporo Tränen der Erinnerung – Only Yesterday 1991
紅の豚 Kurenai no Buta Porco Rosso 1992
海がきこえる Umi ga kikoeru Flüstern des Meeres – Ocean Waves 1993
ゲド戦記 Gedo Senki Die Chroniken von Erdsee 2006

Verfügbar ab 1. März 2020

Japanischer Titel Lesung Deutscher Titel Erschienen
風の谷のナウシカ Kaze no Tani no Naushika Nausicaä aus dem Tal der Winde 1984
もののけ姫 Mononoke Hime Prinzessin Mononoke 1997
ホーホケキョとなりの山田くん Hōhokekyo Tonari no Yamada-kun Meine Nachbarn die Yamadas 1999
千と千尋の神隠し Sen to Chihiro no Kamikakushi Chihiros Reise ins Zauberland 2001
猫の恩返し Neko no Ongaeshi Das Königreich der Katzen 2002
借りぐらしのアリエッティ Karigurashi no Arietti Arrietty – Die wundersame Welt der Borger 2010
かぐや姫の物語 Kaguya-hime no Monogatari Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013

Verfügbar ab 1. April 2020

Japanischer Titel Lesung Deutscher Titel Erschienen
平成狸合戦ぽんぽこ Heisei Tanuki Gassen Pompoko Pom Poko 1994
耳をすませば Mimi wo sumaseba Stimme des Herzens – Whisper of the Heart 1995
ハウルの動く城 Hauru no ugoku Shiro Das wandelnde Schloss 2004
崖の上のポニョ Gake no Ue no Ponyo Ponyo – Das große Abenteuer am Meer 2008
コクリコ坂から Kokurikozaka kara Der Mohnblumenberg 2011
風立ちぬ Kaze Tachinu Wie der Wind sich hebt 2013
思い出のマーニー Omoide no Mānī Erinnerungen an Marnie 2014
tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

2 COMMENTS

  1. Nicht in Japan. War ja klar. Warum auch. Aber immerhin, so kommt der Rest der Welt leichter an vor allem die älteren Werke. Glückwunsch an alle Liebhaber.

  2. Wer wird sich das schon auf netflix anschauen wobei es so viele Torrents gibt wo man sich das in beliebiger Sprache finden kann…

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Soziale Medien

477FansLike
0FollowersFollow
0FollowersFollow
0SubscribersSubscribe

Neueste Beiträge

Blaue Impulse, ein dummes Volk und eine durchwachsene Eröffnungsfeier

Nun haben sie also begonnen, die Olympischen Sommerspiele in Tokyo. Um ein Jahr verschoben, heftig diskutiert und von der...

Olympische Spiele – der komplette Kalender, ein paar Problemchen und der Verkehr

Die Regenzeit ist offiziell beendet, die Tagestemperaturen liegen in Tokyo im Schnitt bei 35 Grad, die Bucht von Tokyo...

Eigentlich unübersetzbare Wörter – heute: „Mendōkusai“

Wer sich schon mal mit dem Japanischen befasst hat, weiß, dass beim Lernen immer wieder Wörter auftauchen, die sich...

Erimo – Japans windigste Ecke mit viel Meer und Bergen

Erimo ist die windumtoste Südostecke der Insel Hokkaido und der Ort, wo das Hidaka-Gebirge quasi im Meer verschwindet. Eine dünn besiedelte und sehr wilde Landschaft.

Alle Pressevertreter in 15 Tage Einzelhaft – aber wer schützt hier eigentlich wen?

Da die Olympischen Spiele in weniger als drei Wochen beginnen, schwirren nun die Beteiligten nach und nach ein -...

Schwerer Erdrutsch in Atami (Shizuoka): Die Suche nach der Ursache

Am Sonnabend, dem 3. Juli 2021, rückten die Themendauerbrenner Corona, Olympische Spiele und Präfekturwahlen in Tokyo ein bisschen in...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you