BlogGoldene Woche 2022 - zurück zur Normalität?

Goldene Woche 2022 – zurück zur Normalität?

-

In der nächsten Woche ist es wieder soweit. Die goldene Woche beginnt. In diesem Jahr sind der folgende Freitag (29. April) sowie in der darauffolgenden Woche der Dienstag, Mittwoch und Donnerstag frei. Will heißen, wer zwei Tage frei nimmt, hat insgesamt 11 Tage am Stück frei. Das Kreuz mit der Goldenen Woche ist jedoch, wie seit eh und je, das dann ganz Japan frei hat.

In den vergangenen zwei Jahren beherrschte jedoch Corona das Verhalten – es herrschte Ausnahmezustand. Zwar kein Lockdown, man konnte also durchaus wegfahren, aber die meisten Einrichtungen hatten zu. In diesem Jahr liegt zwar die Inzidenz weitaus höher als in den vergangenen zwei Jahren, aber da die Lage in den Krankenhäusern weit entspannter ist, gibt es keinen Ausnahmezustand und alle Hotels, Restaurants und Vergnügungsorte haben geöffnet. Doch wird das genutzt? Nihon Trend Research, ein japanisches Meinungsforschungsinstitut, befragte dazu 1,100 Japaner und veröffentlichte heute die Ergebnisse1. Demzufolge haben 85% der Befragten 5 Tage oder mehr frei und – die wichtigste Erkenntnis der Befragung – 42% der Befragten gaben an, während der Feiertage reisen zu wollen (Tagesreisen eingeschlossen). Im vergangenen Jahr waren es nur 27%, und in Vor-Corona-Jahren etwas über 50%. Rund 10% also haben entsprechend Bedenken wegen Corona und bleiben lieber zu Hause – der Rest verreist oder macht das, was er sowieso machen würde, nämlich den Trubel in der Goldenen Woche zu meiden. Genauer nachgefragt gaben rund ein Viertel derer, die im vergangenen Jahr zu Hause blieben, an, dieses Jahr verreisen zu wollen.

Als Gründe für das Zuhausebleiben wurden neben den üblichen Gründen wie Stau und den grenzenlosen Menschenmassen auch neue Gründe genannt – allen voran Corona natürlich, aber auch die hohen Spritpreise. 

Die Umfrageergebnisse, hier wirklich nur kurz angerissen, machen deutlich, dass man in Japan langsam, aber auch nur sehr langsam, versucht, zur Normalität zurückzukehren. Die meisten Japaner, die in den vergangenen zwei Jahren wegen Corona auf vieles verzichteten, verzichten auch in diesem Jahr auf das Ausgehen und Reisen. Es wird also noch eine ganze Weile dauern, bis sich die Lage normalisiert. 

Stauanzeiger bei Tokyo. In der Goldenen Woche leuchtet alles rot
Stauanzeiger bei Tokyo. In der Goldenen Woche leuchtet alles rot

 

  1. siehe hier
tabibitohttps://www.tabibito.de/japan/
Tabibito (旅人・たびびと) ist japanisch und steht für "Reisender". Dahinter versteckt sich Matthias Reich - ein notorischer Reisender, der verschiedene Gegenden seine Heimat nennt. Der Reisende ist seit 1996 hin und wieder und seit 2005 permanent in Japan, wo er noch immer wohnt. Wer mehr von und über Tabibito lesen möchte, dem sei Tabibitos Japan-Blog empfohlen.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Soziale Medien

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Neueste Beiträge

Nordkyūshū-Tour 2022

Wie vor zwei Wochen angekündigt ging es in der vergangenen Woche also wieder mal nach Kyushu - nach drei...

Alt gegen Neu: Der Tanga-Markt in Kitakyushu

Nun bin ich also wieder zurück aus Kyushu, nach einer kurzen aber intensiven Tour durch den Norden der Insel....

Opposition bietet Trauerspiel bei Misstrauensantrag

Am vergangenen Donnerstag bot sich ein erschreckendes Bild im japanischen Unterhaus: Man stimmte da über zwei Misstrauensanträge ab, die...

Izumo – Heimat des ältesten Schreins Japans

Izumo in der Präfektur Shimane und am Japanischen Meer gelegen ist Heimat des ältesten Schreins ganz Japans. Hier fand man auch die ältesten Siedlungsspuren Japans.

Auf geht es nach Nord-Kyushu. Tipps?

In der nächsten Woche geht es endlich in den zumindest meiner Meinung nach mehr als wohlverdienten Urlaub. Nach zwei...

Shintoismus

Inhaltsverzeichnis Was ist Shintōismus? Die Geburt der Götter: Ein Stammbaum Schreine Shintōismus im Alltag Heilige Orte in Japan Shintoistische...

Must read

Die 10 beliebtesten Reiseziele in Japan

Im Mai 2017 erfolgte auf dem Japan-Blog dieser Webseite...

Auch lesenswertRELATED
Recommended to you