Die Ramen-Datenbank wächst und wächst

    8
    733

    Ein kleiner Hinweis in eigener Sache – ein bisschen Werbung muss auch mal sein: Die im Februar angekündigte Ramen-Datenbank wächst und gedeiht. Momentan beschränkt sich die Auswahl noch auf den Großraum Tokyo, aber im Laufe der Zeit werden sicher noch neue hinzukommen. In einem guten halben Jahr sind insgesamt rund 25 Restaurants dazugekommen, darunter auch ein Michelin-gekürtes. Man gönnt sich ja sonst nichts.

    Es gibt übrigens durchaus Auswahlkriterien. Da ich zu jedem Restaurant eine eigene Seite erstelle, werden weniger bemerkenswerte Restaurants nicht gelistet. Wenn’s nicht schmeckt, dann lass ich es bleiben. Damit fallen auch schon zahlreiche Ketten aus — die meisten hier aufgeführten Läden haben nur eine, manchmal auch zwei oder drei Filialen. Die einzelnen Seiten kann man übrigens kommentieren. Wenn Ihr also im gleichen Restaurant ward und meine Meinung teilt, oder auch nicht, dann hinterlasst einfach einen Kommentar. Wenn Ihr ein Ramen-Restaurant kennt, dass hier nicht fehlen sollte, hinterlasst mir einen Kommentar. Läden, die versuchen, ihre Gäste mit unvernünftig grossen Portionen oder Riesenmengen von Bambussprossen abzuspeisen versuchen, haben allerdings kaum eine Chance auf Aufnahme.

    Ausgesuchte Ramen-Restaurants

    8 COMMENTS

    1. Ich kann noch das らーめん花の華 in 4-chōme-3-1 Higashiueno, Taito City, Tōkyō-to 110-0015, Japan empfehlen. Preise gehen von 560¥bis ca. 800¥.
      Ich finde die Tantanmen sehr lecker, habe aber keinen Vergleich.

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here