Break on the desk…

    6
    1106
    Schöner Vorschlag: Break on the desk

    …and bang your head against the wall? Hmm, ich weiss nicht warum, aber irgend etwas tief in mir drin rät mir, dieses Getränk nicht zu kaufen. Ich bin ja einiges gewohnt an Engrish (falsches Englisch in Japan), aber gelegentlich verschlägt es mir noch immer die Sprache. Wie kann Kirin, immerhin einer, wenn nicht der grösste Getränkehersteller Japans, so einen Mist mit so viel Selbstbewusstsein auf Packungen drucken? Break on the desk!? Und darüber steht der gleiche Schund auch noch in Katakana: ブレイク オン ザ デスク (bureiku on za desuku). Damit auch ja jeder denkt, dass sei richtig wichtiges Englisch.

    Standardausrede vieler, in der Regel sehr detailversessener Japaner, wenn man mal dieses haarsträubende Englisch anspricht, ist übrigens meistens “Liest doch sowieso keiner, ist doch egal”. Alles klar! Ist ja auch nicht die eigene Sprache.

    6 COMMENTS

    1. Haha, das ist mir heute bei DonKi auch ins Auge gesprungen. Aber ich verstehe schon WARUM das so geraten ist.

      Break = Pause
      On the desk = auf dem Schreibtisch

      Schreibtisch-pause! Heureka! (Der Tee auf Arbeit zwischendurch)

      Bin ich nu schon Japaner?

    2. Haha Lori, das könnte glatt als Standardausrede durchgehen – zu lange in Japan? ;-)

      Wär toll wenn’s auch ne Version für Tänzer gäbe: “Break on the dance”.
      Hm on second thought, ein Getränk namens “Bang your head against the wall” wär vielleicht DER Verkaufsschlager.

      • Aber nur für Deutsche! Ist ja nicht so, als würde hier jeder perfekt Englisch sprechen und Denglisch keine Grausamkeiten produzieren.

    3. Na gut, wenn’s um “C*ck”tails geht wurden praktisch schon alle Register gezogen, ein paar (wenige!) Beispiele: http://bit.ly/oL8LLs

      Übrigens gibt es auch nen C*cktail namens “The Angry German” ;)

      Denglisch find ich mindestens so toll wie Engrish: http://www.newlyswissed.com/?p=144

      Und der hier ist ja altbekannt, trifft aber öfter zu denn nicht: http://www.youtube.com/watch?v=aK5RkV7OJUI
      Wer’s nicht glaubt prüfe sich gleich selber hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_falscher_Freunde

      Oder wie ein bekannter deutscher Politiker mal zu Bush Sen. sagte: “You can say you to me”.

    Comments are closed.