Himeji – Heimat der schönsten Burg Japans

0
375

Region: 近畿 Kinki
Präfektur: 兵庫 Hyōgo

姫路 Himeji

5 von 5 Sternen: Unbedingt Sehenswert
Name:

Himeji. Namensgeber war das gleichnamige Schloss. „Hime“ bedeutet „Prinzessin“, „ji“ steht für „Weg“.

Lage:

Im Süden der Präfektur Hyōgo zwischen Okayama und Kobe. Liegt in der Harima-Ebene 播磨平野 knapp 10 km vom Seto-Binnenmeer 瀬戸内海 entfernt.

Ansehen:

Die Burg – Weltkulturerbe, Staatsschatz usw. Der Rest ist eher uninteressant. Mehr zur Burg siehe
hier.

Der Stolz von Himeji - die Reiherburg
Himejis Stolz – die Reiherburg

Beschreibung

Himeji hat ca. 470’000 Einwohner und ist die grösste Stadt im Harima-Industriegebiet 播磨工場地帯 – eine sehr stark industrialisierte Region entlang der Küste westlich von Kobe. Die Stadtgeschichte begann mit dem Bau der Weisser-Reiher-Burg (Burg von Himeji), welche zwar damals nicht die grösste Festung war, dafür aber die einzige, die den Zweiten Weltkrieg überlebt hat. Die Stadt selbst wurde, da Industriegebiet, im Zweiten Weltkrieg zwar bombardiert, die Festung lag aber weit genug von den Industrievierteln entfernt und war nicht betroffen.

Die Bremer Stadtmusikanten am Bahnhof
Die Bremer Stadtmusikanten am Bahnhof

Aufgrund der Kriegsschäden wurde die Stadt komplett neu aufgebaut. Sie ist grosszügig geplant, modern und nicht sehr interessant. Die Burg liegt nur ca. einen Kilometer nördlich vom Bahnhof, an welchem auch Shinkansen halten. Ein Ort, an dem man unbedingt einen Zwischenstopp einlegen sollte. Am Nordausgang des Bahnhofs befindet sich eine grosse Uhr – die der „Bremer Stadtmusikanten“. Wie die da wohl hingekommen ist!?

Im grandiosen Shoshazan-Tempel - Drehort von "Last Samurai"
Im grandiosen Shoshazan-Tempel – Drehort von „Last Samurai“

Anreise

Himeji liegt auf der Strecke des Tōkaidō & San’yō-Shinkansen 東海道・山陽新幹線, der von Tokyo-eki über Nagoya, Kyoto, Osaka, Kobe, Hiroshima bis nach Hakata fährt. Der Nozomi-Shinkansen のぞみ hält nicht in Himeji, und der Hikari ひかり nur selten. Man muss meistens in Kōbe oder Okayama auf den langsameren Kodama こだま umsteigen. (siehe Transport in Japan). Von Osaka dauert es eine halbe Stunde, von Hiroshima etwas mehr als eine Stunde. Langsamere, dafür aber billigere Züge fahren freilich auch.
Der aus Kyōto kommende JR Super Hakuto Ltd. Express スーパーはくと fährt von Himeji Richtung Norden bis nach Tottori (1½Stunden) und weiter bis nach Kurayoshi 倉吉.

Übernachtung

Es gibt keine besonderen Gründe, in der Stadt zu übernachten, da die Verkehrsanbindung so gut ist. Ansonsten dürfte es das übliche Angebot an Business-Hotels etc. geben. Zu allgemeinen Übernachtungstipps siehe Übernachtungstipps Japan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT