2015 – Ein Abgesang / Gesundes Neues Jahr!

Dezember 31st, 2015 | Tagged , | 11 Kommentare | 900 mal gelesen

An dieser Stelle, traditionsgemäss, der obligatorische Jahresrückblick. Hier also ein kurzer Abriß des ablaufenden Jahres 2015:

Politik
————
Während es im europäischen Gebälk knarkst und knirscht, herrscht in Japan noch immer allgemeiner Lähmungszustand. Eine Opposition ist noch immer nicht in Sicht, und so peitschen die mit satter Mehrheit in beiden Kammern herrschenden Liberaldemokraten ein Gesetz nach dem anderen durch – erbarmungslos und gern auch gegen den Willen des Volkes. Dazu zählt das neue Sicherheitsgesetz, mit dem versucht wird, die pazifistische Verfassung auszuhebeln.

Es gibt aber auch positive Überraschungen: So wurde am 28. Dezember gemeldet, dass es in Sachen Trostfrauen endlich zu einer Einigung zwischen Südkorea und Japan gab (siehe unter anderem hier) – eine kleine Sensation und überraschende Kehrtwende, hatte man doch bisher Vorwürfe bezüglich der Trostfrauen rech schroff abgebürstet. Das wäre ein riesiger Fortschritt, auch wenn es noch ein paar Unstimmigkeiten zu geben scheint.

Wirtschaft
————
Die japanische Wirtschaft – und hier wird es wieder langweilig – stagniert, aber es hätte schlimmer kommen können, denn erwartet wurde ein leichter Rückgang. Stattdessen erwartet man ein Wachstum von rund einem halben Prozent in 2015. Das wird unter anderem durch den seit über einem Jahr vergleichsweise schwachen Yen gestützt. Das Jahr 2016 verspricht, ein turbulentes Jahr zu werden – für Firmen wie für Verbraucher – unter anderem wegen der Einführung des My Number-Systems.

Beruf
————
Status: Unverändert. Auch dieses Jahr war sehr arbeitsreich, mit zahlreichen Erfolgen und, in Zahlen gemessen, deutlich weniger Rückschlägen.

Familie
————
Alles im grünen Bereich. Alle haben sich gut in der neuen Heimat im Westen der Stadt Kawasaki eingelebt. Töchterchen wird morgen 9 Jahre alt und Sohnemann kurz darauf 5. Wie schnell doch die Zeit vergeht…

Kinder mit Kulisse...

Kinder mit Kulisse…

Reise
————
In Sachen Reisen war dieses Jahr durchschnittlich: Es ging (mal wieder) nach Gunma im September sowie – endlich – zur Insel Yakushima (sowie nach Tanegashima). Ich hatte mir viel von der Insel versprochen, und ich war in keinster Weise enttäuscht. Kurz vor Weihnachten ging es schliesslich noch nach Malaysia für ein paar Tage. Im Sommer 2016 soll es – zum ersten Mal seit 3 Jahren – endlich wieder nach Deutschland gehen. Dieses Mal sogar für zwei Wochen. So lange war ich dort seit über 10 Jahren nicht mehr.

Blog +α
————
Dieses Jahr gab es 84 neue Beiträge mit 508 Kommentaren. Das sind 7 Beiträge mehr als 2014 – bei so ziemlich genauso vielen Kommentaren wie im Vorjahr. Das ist keine Überraschung. Obwohl ich für alle Kommentare sehr dankbar bin, fehlt mir in der Regel leider die Zeit, einzeln auf jeden Kommentar einzugehen. Das tut mir jedes Mal leid, aber ich kann es leider nicht ändern.

Insgesamt gab es rund 145,000 Seitenaufrufe (des Blogs) dieses Jahr – das sind 15’000 mehr als 2014. Die Verweildauer liegt bei 2 Minuten 45 Sekunden – 30 Sekunden mehr als im vergangenen Jahr. 2016 werde ich – so einer meiner guten Vorsätze – versuchen, diesem Blog etwas mehr Zuneigung zu geben. Schliesslich wird es zwei Jubiläen geben: Den 10. Jahrestag des Blogs sowie den 1’000. Artikel.

Zum Abschluss bleibt mir nur, mich herzlichst bei allen Lesern und Kommentatoren bedanken, und ich hoffe, Ihr bleibt mir auch im kommenden Jahr treu!

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern ein gesundes Neues Jahr 2016, das Jahr des Affen! Tapfer bleiben!

Teilen:  

11 Responses to “2015 – Ein Abgesang / Gesundes Neues Jahr!”

  • Zeno sagt:

    Mein Kommentar ist Dir sicher;-) Wirklich ein toller Blog! Alles Gute!

  • Mirko sagt:

    Erstmal wünsche Dir und deiner Familie einen guten Rutsch und vielen Dank für Deinen Blog und den Feed-Radar. Mittlerweile sind Blogs leider eher selten, denn die meisten Leute benutzen eher Facebook für sowas. Darum danke für die Mühe die du in deine Seite steckst.

    Mirko

  • tembridis sagt:

    Toller Blog, dem schließe ich mich. Ein gutes nächstes Jahr wünsche ich dem Reisenden.

    Was die Politik anbelangt. Ich kann die Augen garnicht soweit nach hinten verdrehen, wie es angebracht wäre. So als würde man zur Neueröffnung eines Porzellanladens gleich eine ganze Familie Elefanten einladen.

  • Jürgen sagt:

    Super blog! Vielen Dank für die erhellenden News aus Japan, welche immer wieder interessant, schön und auch kritisch aufbereitet werden.

  • Felix sagt:

    Auch von meiner Seite einen herzlichen Dank für diesen super Blog. Für das kommende Jahr wünsche ich dir viel Erfolg und Gesundheit.

  • MinkyMietze sagt:

    Auch von den Katzen vielen Dank für den schönen und informativen Blog. Guten Rutsch und viel Erfolg und Gesundheit für Dich und Deine Familie in 2016

  • Heiko sagt:

    Guten Rutsch und alles gute im neuen Jahr!
    Vielen Dank für die Mühe mit dem Blog.
    Ich wünsche ein gutes Jahr 2016 für den Reisenden und seiner Familie!

  • noname sagt:

    Die Einigung kam doch nicht zufällig. Japan und Südkorea sollen doch auf den Krieg gegen Russland und China vorbereitet werden. An Nordkorea werden die sich übrigens nicht rantrauen.
    Das gleiche mit Deutschland. Die Verbindungen zu China und Russland sollen gekappt werden.
    In Europa ist man schon weiter mit den Sanktionen und Flüchtlingen. Die USA wird bald auch biologische Waffen und Atomwaffen einsetzen. Es geht einfach um Bevölkerungsdezimierung und Kontrolle oder was sonst soll hinter der sogenannten Klimaerwärmung stecken? Jeder weiss doch das es kälter wird und nicht wärmer.
    Die Daten sind zudem gefälscht. Bei der „Klimaerwärmung“ geht es nur um Menschenkontrolle/dezimierung. Welchen Sinn soll den Biodiesel, Solarenergie, Windenergie zum Beispiel haben wenn nicht um die Wirtschaft zu zerstören und für Hunger in der Welt zu sorgen.

  • Pete sagt:

    Ha, als ich das hier lass fiel mir die Kinnlade runter.
    Die Welt eine einzige Verschwörung.
    https://www.radio-utopie.de/2016/01/02/konkrete-warnung-kam-vom-israelischen-geheimdienst/

  • Terry sagt:

    Nachträglich noch ein gesundes 2016! Alles gute für dich und deine Familie. Vielleicht schaffen wir auch einkleines Treffen, wenn du in Deutschland verweilst? Sag Bescheid, wenn du in der Nähe sein solltest ;-)