You are currently browsing the archives for Freitag, Juli 26th, 2013

Sommerferien / Das Überstundenprinzip

Juli 26th, 2013 | Tagged , | 15 Kommentare | 11606 mal gelesen

Die Sommerferien nähern sich mit großen Schritten, und morgen kommt es wieder zum seit 8 Jahren praktizierten Ritual: An meinem Arbeitsort in Tokyo gibt es abends ein Bon-Odori (traditioneller Tanz, den Ahnen zu Ehren), und dort werde ich, wie jedes Jahr, auf ein (!) Bier verweilen, bevor es nach Hause geht. Das ist seit 8 Jahren mein Startschuß in den Sommer, denn zwei Wochen später habe ich eine (!) Woche Urlaub. Immerhin. Und dieses Jahr geht es zum ersten Mal seit 2½ Jahren wieder nach Deutschland. Im August! Ich liebe Deutschland im August, und das Vergnügen zu dieser Jahreszeit hatte ich schon lange nicht mehr. Ich werde nicht allein sein – Töchterchen kommt mit.

Da wir uns erst spät entschieden haben, sah es bei der Auswahl der Flüge bereits eng aus. Und so fliegen wir dieses Mal etwas umständlicher: Erst geht es nach Abu Dhabi, dort haben wir 22 Stunden Aufenthalt, und dann geht es weiter nach Berlin. Auf dem Rückflug dann das gleiche Spiel. Unter Umständen könnte sich das jedoch durchaus als interessant erweisen, denn alle Flüge sind Nachtflüge, und in Abu Dhabi und Umgebung (ich hoffe ja, das wir einen Abstecher nach al-ʿAin schaffen) gibt es bestimmt einiges zu sehen. Bei 45 Grad im Schatten. Allerdings hatte ich das Vergnügen mit dieser Temperatur in Indien schon mal und weiß daher, dass solche Pläne schnell dahinschmelzen können.

Will heißen, in den kommenden Wochen wird es etwas ruhiger auf diesem Blog, wenn auch nicht völlig ruhig.

—–

Neulich bekam ich auf Arbeit eine Email von einem neuen japanischen Geschäftspartner, und seine Signatur fand ich sehr interessant:

誠に勝手ながら、毎週水曜日は No残業Day とさせて
頂きます。

恐れ入りますが、19:00以降のご連絡につきましては、
携帯電話まで、お願いいたします。

In etwa: „Bitte sehen Sie uns nach, dass wir jeden Mittwoch einen überstundenfreien Tag haben. Sollten sie mich nach 19 Uhr erreichen wollen, rufen Sie bitte auf meinem Mobilfunktelefon an“.

Ah ja. Jeder Mittwoch überstundenfrei = will heissen, an allen anderen Tagen gibt es Überstunden. Und der Mittwoch ist noch nicht mal überstundenfrei, sondern dass Büro einfach nur geschlossen. Man bleibt erreichbar. Nun, nichts Neues, wenn man in Japan wohnt, aber es zeigt doch, wie wahnwitzig es sein kann.
Auch in unserer Firma, als es vor Jahren noch ein starkes Redaktionsteam gab, wurde intern ein No残業Day – „keine Überstunden-Tag“ ausgerufen. Die Leute hielten sich ganz genau eine (!) Woche daran.

Teilen: